Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Erste EHEC-Verdachtsfälle in Nordhessen
Mehr Hessen Erste EHEC-Verdachtsfälle in Nordhessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 26.05.2011
Salatgurken aus Spanien sind als Träger des EHEC-Erregers identifiziert.
Anzeige

Kassel. Zwei Patienten im Alter zwischen 50 und 70 Jahren seien wegen blutiger Durchfälle in eine Klinik gekommen, teilte die Stadt Kassel am Donnerstag mit. Nach Angaben der Ärzte sind beide Patienten nicht lebensbedrohlich erkrankt. Sie zeigten keine Symptome des gefährlichen hämolytisch-urämischem Syndroms (HUS), teilte die Leiterin des Gesundheitsamtes, Karin Müller, mit. Die beiden Fälle seien zudem noch nicht bestätigt, hieß es weiter.

Anzeige