Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ermittler kritisiert Vorgehen im Missbrauchsskandal

Heppenheim Ermittler kritisiert Vorgehen im Missbrauchsskandal

Im seit Wochen anhaltenden Skandal um Missbrauchs-Fälle an der Odenwaldschule in Heppenheim hat die Darmstädter Staatsanwaltschaft das Vorgehen der Beteiligten kritisiert.

Voriger Artikel
Zug rammt Lastwagen-Anhänger - neun Verletzte
Nächster Artikel
Wiesbaden

Inzwischen wird von rund 40 Opfern von sexuellem Missbrauch ausgegangen.

Heppenheim. «Wir wären dankbar, wenn Informationen auch an uns gingen», sagte der Sprecher der Behörde, Klaus Reinhardt, am Montag. Neues sei mitunter nur den Medien zu entnehmen. An der Reformschule sind seit Anfang März zahlreiche Fälle von sexuellem Missbrauch durch Lehrer bekanntgeworden, die allerdings vermutlich schon verjährt sind. Inzwischen wird von rund 40 Opfern ausgegangen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in neun Fällen gegen Lehrer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen