Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Erinnerung an Mauerfall gesellschaftliche Aufgabe

Wiesbaden Erinnerung an Mauerfall gesellschaftliche Aufgabe

Die Erinnerung an die friedliche Revolution in der DDR 1989 ist nach Ansicht des hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann (CDU) eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Voriger Artikel
Lautenschläger will saubere Autos für Hessen
Nächster Artikel
Todesursache von Kassler Schülerin unklar

Norbert Kartmann sieht die Erinnerung an den Mauerfall als gesellschaftliche Aufgabe an

Quelle: Archivfoto

Wiesbaden. "Sie ist ein unverzichtbarer Teil unseres demokratischen Selbstverständnisses und unserer politischen Kultur", erklärte Kartmann nach Angaben des Landtags in Wiesbaden am Montag. Dazu gehöre, einer Verharmlosung der Diktatur in der DDR entgegenzuwirken. Für Hessen sei der Fall der Mauer vor 20 Jahren auch deshalb eine Freude gewesen, weil die über Jahrzehnte verschlossene Grenze zum Nachbarland Thüringen wieder geöffnet worden sei, sagte Kartmann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen