Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Entscheidung über Gäfgen-Strafverfahren noch offen

Justiz Entscheidung über Gäfgen-Strafverfahren noch offen

Der Fall Magnus Gäfgen geht weiter: Die Entscheidung über die Wiederaufnahme des Prozesses gegen den zu lebenslanger Haft verurteilten Kindsmörder zieht sich in die Länge.

Voriger Artikel
Zwei Jungen nach Gasunfall noch im Krankenhaus
Nächster Artikel
Notmütter in Hessen begehrt

Wird der Fall Magnus Gäfgen wieder neu aufgerollt? Archivfoto: Boris Roessler

Darmstadt . Zwar hat das Landgericht Darmstadt beschlossen, dass das Strafverfahren gegen den 36-Jährigen nicht noch einmal aufgerollt werden muss. Gegen diese Entscheidung hat Gäfgens Verteidiger - er beantragt die Wiederaufnahme - Beschwerde eingelegt, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit. Damit liege die Akte nun beim Oberlandesgericht Frankfurt.

Eine Entscheidung könnte noch in diesem Jahr fallen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Anklagebehörde lehnt eine Wiederaufnahme des Verfahrens ab.

Gäfgen war im Juli 2003 wegen Mordes an dem Frankfurter Bankierssohn Jakob von Metzler zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld verurteilt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel