Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einnahmen durch Gewerbesteuern weiter auf Rekordniveau

Steuern Einnahmen durch Gewerbesteuern weiter auf Rekordniveau

Die hessischen Gemeinden können sich größtenteils weiterhin über hohe Gewerbesteuereinnahmen freuen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamts wurde 2017 zum zweiten Mal in Folge die Fünf-Milliarden-Marke geknackt.

Voriger Artikel
Frankfurter Konsumgütermesse Ambiente erneut voll ausgebucht
Nächster Artikel
BGH deutet verbraucherfreundliches Urteil für Paar an

Euro Münzen liegen auf Euro-Banknoten.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Wiesbaden. Die Summe der Einnahmen belief sich demnach auf etwa 5,1 Milliarden Euro. Der Rückgang gegenüber 2016 fiel mit 13 Millionen Euro gering aus.

Der größte Anteil geht auf die Stadt Frankfurt zurück. Sie trägt etwa ein Drittel zur Gesamtsumme bei. Die kreisangehörigen Städte steuerten etwas mehr als die Hälfte zum Gesamtbetrag bei. Sie sind den Statistiken zufolge insgesamt auf stetigem Wachstumskurs, obwohl jede dritte dieser Städte Verluste hinnehmen musste.

Die kreisfreien Städte leiden hingegen unter großen Schwankungen. Frankfurt musste leichte Einbußen hinnehmen. In Darmstadt (minus 26,8 Prozent) und Offenbach (minus 29,9 Prozent) brachen die Einnahmen ein. Beide Städte hatten jedoch im Vorjahr außergewöhnlich gute Ergebnisse erzielt. Wiesbaden und Kassel können sich über leicht gestiegene Einnahmen freuen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte