Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Eine Tote und Verletzte bei Festival

Drogen Eine Tote und Verletzte bei Festival

Nach dem Besuch eines Musik-Festivals in Wiesbaden ist eine 41-jährige Frau vermutlich an den Folgen von übermäßigem Drogenkonsum gestorben.

Wiesbaden. Drei weitere Besucher des Festivals im Alter zwischen 18 und 43 Jahren mussten am Sonntag mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. Bei drei Personen stellte die Polizei geringe Mengen Betäubungsmittel sicher. Die genaue Todesursache im Fall der 41-Jährigen stand zunächst nicht fest, sie starb in der Nacht auf Montag im Krankenhaus. Insgesamt zählte die Polizei rund 5500 Besucher bei dem Festival in einem Freibad in Mainz-Kostheim.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen