Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ein mexikanischer Film aus Hessen: "Guten Tag, Ramón" hat Premiere

Film Ein mexikanischer Film aus Hessen: "Guten Tag, Ramón" hat Premiere

Der in Hessen gedrehte Spielfilm "Guten Tag, Ramón" des mexikanischen Regisseurs Jorge Ramírez-Suárez hat am Freitag (14.11.) beim Wiesbadener Filmfest Exground internationale Premiere.

Voriger Artikel
Defekte Gasleitung sorgt für Großeinsatz in Darmstadt
Nächster Artikel
Minister kämpfen für Viezporz und Bembel: Antrag im Bundesrat

Der mexikanische Regisseur Jorge Ramírez-Suárez.

Quelle: Friedemann Kohler

Wiesbaden. Der 45-jährige Filmemacher lebt seit Jahren mit Familie in Taunusstein bei Wiesbaden. Er setzt in "Guten Tag, Ramón" seiner Wahlheimat ein Denkmal: Der Immigrant Ramón aus Mexiko erlebt im Wiesbadener Kleine-Leute-Viertel Biebrich am Rhein ein ungewöhnlich freundliches Deutschland. Kein Land in Europa tue so viel für Migranten wie Deutschland, sagt Ramírez-Suárez. In Mexiko hat der Film schon 1,3 Millionen Zuschauer angezogen. Am 22. Januar kommt er deutschlandweit in die Kinos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen