Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Toter und drei Verletzte auf der A4

Bad Hersfeld Ein Toter und drei Verletzte auf der A4

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 4 von Erfurt nach Kirchheim sind am Dienstagmittag ein Mann getötet und drei weitere Menschen verletzt worden.

Bad Hersfeld. Aus ungeklärter Ursache hatte ein 48 Jahre alter Fahrer aus Neubrandenburg beim Überholen die Gewalt über sein Auto verloren und einen Kleinwagen auf der rechten Fahrspur gerammt. Beide Autos überschlugen sich und landeten neben der Fahrbahn. Der 48-Jährige erlitt laut Polizeibericht tödliche Verletzungen. In dem Kleinwagen wurde ein Mann auf dem Rücksitz schwer verletzt, Fahrer und Beifahrerin kamen mit leichteren Verletzungen davon. Die Polizei schätzte den Schaden des Unfalls zwischen den Ausfahrten Herleshausen und Gerstungen auf 56 000 Euro. Es dauerte mehr als fünf Stunden, bis der Verkehr nicht mehr durch Aufräumarbeiten behindert wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen