Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Ehepaar mit 800 000 Euro aus Luxemburg unterwegs

Zoll Ehepaar mit 800 000 Euro aus Luxemburg unterwegs

Mit 800 000 Euro in einer Plastiktüte ist ein hessisches Ehepaar bei einer Zollkontrolle im Raum Trier gestoppt worden.

Trier. Der 77 Jahre alte Mann und seine 73-jährige Frau waren aus Luxemburg eingereist und hatten zunächst angegeben, kein Bargeld dabei zu haben, teilte das Hauptzollamt Koblenz am Dienstag mit. Im Fußraum hinter den Vordersitzen entdeckten die Zöllner dann die Scheine. Daraufhin gab das Paar zu, das Geld zuvor bei einer Bank in Luxemburg abgehoben zu haben. Wegen Nichtanmeldens von mitgeführtem Bargeld wurde ein Bußgeldverfahren gegen die beiden eingeleitet. Ihnen droht nun eine Strafzahlung von bis zu 200 000 Euro. Zudem werde eine Kontrollmeldung an ihr Finanzamt geschickt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen