Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
EHEC-Erreger in Frankfurter Betrieb entdeckt

Keime EHEC-Erreger in Frankfurter Betrieb entdeckt

In einem Frankfurter Lebensmittelbetrieb haben Kontrolleure des Umweltministeriums EHEC-Erreger gefunden.

Voriger Artikel
Stromausfall am Hauptbahnhof sorgt für Zugausfälle
Nächster Artikel
SPD will sich nicht aus Energiegipfel drängen lassen

EHEC-Bakterien unter dem Elektronenmikroskop. Foto: Manfred Rohde/HZI

Frankfurt. Es handelt sich bei den entdeckten Keimen aber nicht um den aggressiven Typ, sagte Ministeriumssprecher Thorsten Neels am Donnerstagmorgen in Wiesbaden. Dennoch wurde der Gemüsehof in einem Vorort sofort geschlossen, das Gemüse wurde zurückgerufen. Nach Angaben der „Bild"-Zeitung wurden somit zum ersten Mal in Hessen EHEC-Erreger auf Lebensmitteln nachgewiesen.

Wie das Bakterium auf den Salat gekommen ist, sollen weitere Untersuchungen klären, sagte der Ministeriumssprecher auf Anfrage. Deren Ergebnisse werden in den kommenden Tagen erwartet. Bis dahin bleibe der Hof geschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel