Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Durchsuchung bei Sal. Oppenheim

Köln Durchsuchung bei Sal. Oppenheim

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag Räume des Bankhauses Sal. Oppenheim durchsucht.

Voriger Artikel
Frankfurter Flughafen als Ausweichflughafen
Nächster Artikel
«Solarsee» soll sauberen Strom liefern

Gegen frühere Verantwortliche des Bankhauses wird wegen Untreue-Verdachts ermittelt. (Archiv)

Köln/Frankfurt. Es gehe um Büros in Köln und Frankfurt am Main, sagte Oberstaatsanwalt Günther Feld auf Anfrage der dpa. Nähere Angaben wollte er zunächst nicht machen. Ende März hatte die Behörde Verfahren wegen des Verdachts der Untreue gegen frühere Manager des Bankhauses eingeleitet. Die Ermittlungen sollen im Zusammenhang stehen mit Krediten, die möglicherweise ohne ausreichende Prüfung von Sicherheiten vergeben wurden. Das Geldhaus war in eine finanzielle Schieflage geraten und an die Deutsche Bank verkauft worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen