Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Drogenversteck auf Friedhof

Frankfurt Drogenversteck auf Friedhof

Ein Drogenversteck mit rund 30 Gramm Crack haben Polizisten auf einem Frankfurter Friedhof entdeckt.

Voriger Artikel
Bürgermeister ohne Gegenkandidat
Nächster Artikel
Viele Fehler bei Auftragsvergabe

Kein Frieden für die Toten: Die Polizei in Frankfurt entdeckte ein Drogenversteck auf einem Friedhof.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Die Ermittler waren am Mittwoch auf das Depot gestoßen, als sie den mutmaßlichen Dealer beobachtet hatten. Wie die Polizei gestern berichtete, hatte der 29-Jährige etwas Verdächtiges aus einem Erdloch mitgenommen. Als er kurze Zeit später festgenommen wurde, entdeckten die Fahnder „drei verkaufsfertige Portionen Crack" und etwa 13 Gramm Haschisch bei ihm. In der Wohnung des Frankfurters wurden zudem 200 Gramm Haschisch und 200 Gramm weißes Pulver sichergestellt, vermutlich Backpulver zur Herstellung von Crack.

Voriger Artikel
Nächster Artikel