Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Dreieinhalb Jahre Haft für Schmuggel von "Kunststoff-Kokain"
Mehr Hessen Dreieinhalb Jahre Haft für Schmuggel von "Kunststoff-Kokain"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 26.02.2015
Frankfurt/Main

Der Angeklagte war im November vergangenen Jahres mit einem plastikverstärkten Rucksack von Brasilien am Frankfurter Flughafen angekommen. Obwohl nichts zu sehen war, schlug der Drogenspürhund an.

In einem stundenlangen, langwierigen Verfahren konnte schließlich das Rauschgift von den geschmolzenen Plastikteilen getrennt werden. Vor Gericht legte der Drogenkurier ein Geständnis ab. Mit dem Kurierlohn von umgerechnet 2400 Euro habe er die Beerdigungskosten für seine Mutter bezahlen wollen. In Anbetracht der hohen Menge reinen Rauschgifts sah die Strafkammer die dreieinhalbjährige Strafe gleichwohl als angemessen und erforderlich an.

dpa