Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Drei Jahre Haft für Visa-Betrug im großen Stil

Meiningen/Tann Drei Jahre Haft für Visa-Betrug im großen Stil

Mit Touristen-Visa hat in 47-Jähriger aus der hessischen Rhön im großen Stil Ukrainer nach Deutschland und Westeuropa eingeschleust.

Meiningen/Tann. Das Landgericht Meiningen verurteilte den Mann aus Tann am Montag zu drei Jahren Haft wegen erwerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern in 26 Fällen. Er muss zudem 10 000 Euro als Strafe an den Staat zahlen. Angeklagt waren 71 Fälle. Laut Anklage hat er pro gefälschtem Visa 200 US-Dollar bekommen. Das Gericht berücksichtigte bei seinem Urteilsspruch die 70 Tage Haft, die der Mann nach seiner Verhaftung in einem ukrainischen Gefängnis gesessen hatte. Das Urteil ist rechtskräftig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen