Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Dozenten treten für Protestierende ein

Uni Frankfurt Dozenten treten für Protestierende ein

Der Streit über die Räumung eines Gebäudes der Frankfurter Universität während der Studentenproteste Ende 2009 geht weiter.

Frankfurt . 118 Dozenten der Stiftungsuniversität haben ihren Präsidenten Werner Müller-Esterl am Freitag in einem offenen Brief aufgefordert, die 176 Strafanzeigen fallen zu lassen, die er im Zusammenhang mit der Besetzung des historischen Casinos gestellt hatte. "Wir bitten Sie, den Verzicht auf Strafanträge nicht an ein Junktim zu knüpfen", heißt es in dem Schreiben. Müller-Esterl hatte die polizeiliche Räumung Anfang Dezember damit begründet, dass bei der Besetzung Sachschaden von rund 250 000 Euro entstanden war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen