Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Dokumente deportierter Nazi-Opfer zurückgegeben

Aussöhnung Dokumente deportierter Nazi-Opfer zurückgegeben

Nach mehr als sechs Jahrzehnten haben 35 niederländische Familien am Samstag Dokumente und Brieftaschen ihrer von den Nationalsozialisten deportierten Angehörigen zurückerhalten.

Bad Arolsen . Der Internationale Suchdienst (ITS) mit Sitz im nordhessischen Bad Arolsen übergab die Portemonnaies in der niederländischen Gedenkstätte Amersfoort. Zu den Dokumenten gehören Fotos, Lebensmittelmarken und Briefe. Sie waren von der britischen Armee bei der Befreiung des Konzentrationslagers Neuengamme gefunden worden. Ihre ursprünglichen Besitzer waren überwiegend niederländische Widerstandskämpfer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen