Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Doch keine Empfehlung für Werra-Nordsee-Pipeline

Kassel Doch keine Empfehlung für Werra-Nordsee-Pipeline

Der Streit um das Salz in der Werra geht weiter. Der Runde Tisch aus Politik, Wirtschaft, Kommunen und Verbänden gab am Dienstagabend überraschend doch keine Empfehlung für eine Fernleitung zur Nordsee ab.

Voriger Artikel
26-jährige Frau in Fachhochschule erstochen
Nächster Artikel
Koch betont enge Verbindungen zur Türkei

Salzbelastete Werra: Der Runde Tisch fand keine Einigung zur Nordsee-Leitung

Quelle: dpa

Kassel. Trotz gut sechsstündiger Beratung habe sich das Gremium nicht auf eine gemeinsame Haltung einigen können, hieß es bei der entscheidenden Sitzung in Kassel. In dem Streit geht es um 14 Millionen Kubikmeter Salzlauge, die jedes Jahr bei der Kali-Förderung der Firma K+S anfallen. Bislang wird das Salzwasser teils in die Werra gekippt, teils in den Untergrund gepresst. Die Nordsee-Leitung sollte ein Kompromiss sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen