Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Dinos für die Hochschullehre

Gießen Dinos für die Hochschullehre

Die Uni Gießen hat am Mittwoch vier lebensgroße Dino-Modelle geschenkt bekommen. Mit den Figuren sollen Lehramtsstudenten künftig Schülern die Ur-Welt erklären.

Gießen. Der größte Dinosaurier, ein neun Meter langer Apatosaurus, findet nach Angaben der mittelhessischen Hochschule in Gießens Stadtzentrum eine neue Heimat. Ein Iguanodon nimmt im botanischen Garten der Universität Aufstellung; ein hühnergroßer Compsognathus sowie ein Coelophysis kommen zum Fachbereich Biologie. Die 40 000 Euro teuren Figuren sind für die Arbeit einer "Dinosaurier-Werkstatt" bestimmt, bei der die angehenden Lehrer Praxiserfahrung sammeln sollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel