Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deutlich mehr Firmenpleiten in Hessen

Gegen den Trend Deutlich mehr Firmenpleiten in Hessen

Trotz des Konjunkturbooms haben deutlich mehr hessische Firmen im Mai den Gang zum Insolvenzrichter antreten müssen als ein Jahr zuvor.

Frankfurt. Gegen den bundesweiten Trend stieg die Zahl der Unternehmenspleiten um 32,4 Prozent auf 229 Fälle, wie die Hamburger Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Freitag mitteilte.

Bundesweit gab es einen Rückgang um 7,2 Prozent. Auch bei den Privatinsolvenzen verzeichnete Hessen zweistellige Zuwachsraten. Die Zahl der Verbraucherpleiten zwischen Kassel und Darmstadt stieg um 12,6 Prozent auf 904 Fälle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel