Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Der Hauch von Frühling ist schon wieder vorbei

Wetter Der Hauch von Frühling ist schon wieder vorbei

Die 20-Grad-Marke ist geknackt: Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und die bislang wärmsten Temperaturen des Jahres haben am Samstag bei Mensch und Tier für die ersten Frühlingsgefühle gesorgt.

Voriger Artikel
Deutsche Bank vor Vorstandsumbau - Aufsichtsratssitzung
Nächster Artikel
115 neue Stellen: Land will Ganztagsschulen weiter fördern

Auf Hoch Gulliver folgt nun Tief Barbara. Foto: Nico Kurth

Offenbach. Es war jedoch nur ein Intermezzo, am Sonntag wechselte das Frühlings- in herbstliches Wetter über. "Dafür ist Tief Barbara verantwortlich", sagte die Meteorologin Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag.

Auch der Montag beginnt in Hessen trüb, ab dem Nachmittag sieht die Welt aber wieder freundlicher aus. So warm wie am Samstag wird es jedoch nicht. Die höchsten Temperaturen waren an diesem Tag im nordhessischen Eschwege mit 20,5 Grad gemessen worden, dicht gefolgt von Michelstadt in Südhessen mit 20,3 Grad sowie Schaafheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) und Offenbach mit 20,2 Grad.

Am Montag liegen die Werte zwischen 8 und 13 Grad. Vormittags ist es teilweise noch wolkig und fast immer trocken. Am Nachmittag scheint überall die Sonne. Kalt wird es in der Nacht: Die Temperaturen sinken auf 0 bis minus 5 Grad.

Am Dienstag kommt ein Hauch von Frühling zurück. Die Temperaturen liegen bei strahlendem Sonnenschein zwischen 11 und 15 Grad. Am Mittwoch wird es noch etwa drei Grad wärmer, manchmal lassen sich stärkere Wolkenfelder am Himmel blicken. Es bleibt jedoch trocken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel