Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
DGB erwartet 1.000 Demonstranten

Kassel DGB erwartet 1.000 Demonstranten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) demonstriert am Freitag (19.11.) gegen die Sozial- und Bildungspolitik und die Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke.

Kassel. Rund 1.000 Teilnehmer aus allen DGB-Gewerkschaften aus ganz Nordhessen würden ab 15.30 Uhr erwartet, teilte der Dachverband mit.

Vor dem Kasseler Rathaus ist eine Kundgebung geplant. Als Hauptredner soll der DGB- Bezirksvorsitzende Stefan Körzell sprechen. Die Beschäftigten in den Betrieben und Dienststellen seien sauer über die ungerechte Umverteilungspolitik der Bundesregierung, sagte der Vorsitzende des DGB in Nordhessen, Michael Rudolph.

Voriger Artikel
Nächster Artikel