Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Commerzbank will Gehälter auch nach 2010 begrenzen

Banken Commerzbank will Gehälter auch nach 2010 begrenzen

Die Commerzbank will die Gehälter ihrer Vorstände auch über das Jahr 2010 hinaus begrenzen.

Frankfurt. Für das laufende Jahre hatte sich der vom Staat gestützte Dax-Konzern bereits verpflichtet, seinen Vorständen höchstens 500.000 Euro Jahresgehalt zu zahlen. „Ich gehe davon aus, dass der Aufsichtsrat auch für die Zeit nach 2010 eine entsprechende Regelung beschließen wird", erklärte Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Die 500.000-Euro-Grenze musste die Commerzbank im Gegenzug für die staatliche Milliardenhilfe einziehen. Der Bund als Hauptaktionär mit 25 Prozent plus einer Aktie ist gegen höhere Vorstandsgehälter und Boni und will sie verhindern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen