Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Commerzbank stellt neue Marke vor

Frankfurt Commerzbank stellt neue Marke vor

Mehr als ein Jahr nach der Übernahme der Dresdner Bank will die Commerzbank heute ihre neue Marke vorstellen.

Voriger Artikel
Koch: Steuersenkungen sind schmale Gratwanderung
Nächster Artikel
Verbraucherpreise in Hessen sinken auch im Oktober

Neue Marke für die Commerzbank

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Beschlossene Sache ist, dass der Name Dresdner Bank bis Ende nächsten Jahres endgültig verschwinden wird. Mit dem Zukauf, der von der Finanzkrise überschattet wurde, hatte sich Deutschlands zweitgrößte Bank 2008 übernommen und geriet an den Rand des Abgrunds. Nur mit staatlicher Hilfe von insgesamt 18,2 Milliarden Euro konnte das Institut gerettet werden. Commerzbank-Chef Martin Blessing verteidigt den Kauf aber vehement gegen jede Kritik.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen