Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Commerzbank: Zukunft von Eurohypo-Mitarbeitern noch unklar

EU Commerzbank: Zukunft von Eurohypo-Mitarbeitern noch unklar

Nach dem beschlossenen Aus für die Commerzbank-Tochter Eurohypo ist die Zukunft ihrer 1200 Mitarbeiter und des Standorts Eschborn offen.

Frankfurt/Main. Die Details zur Umsetzung würden in den kommenden Monaten ausgearbeitet, teilte die Commerzbank am Freitag mit. Nach Informationen aus Finanzkreisen droht in einem ersten Schritt die Streichung von etwa 300 Stellen bei dem seit Jahren defizitären Immobilienfinanzierer. Die Marke Eurohypo muss nach einer neuen Auflage der EU-Kommission aufgegeben werden.

Europas Wettbewerbshüter erlauben der Commerzbank, die Tochter unter strengen Auflagen zum Großteil abzuwickeln. Ursprünglich hatte die EU-Kommission im Gegenzug für staatliche Rettungsmilliarden während der Finanzkrise 2008/2009 einen Verkauf der Eurohypo bis Ende 2014 verlangt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel