Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Christbäume nach dem Fest abschmücken und entsorgen

Brauchtum Christbäume nach dem Fest abschmücken und entsorgen

Eben noch festlich geschmückt im Wohnzimmer, jetzt Biomüll auf Hessens Straßen: Nach dem Dreikönigstag werden vielerorts die Weihnachtsbäume eingesammelt und fachgerecht entsorgt.

Voriger Artikel
Erlebnismuseum Vulkaneum lockt mehr Besucher an als gedacht
Nächster Artikel
Mehr Konkurrenz: Easyjet fliegt jetzt auch innerdeutsch

Ein Weihnachtsbaum liegt am Straßenrand.

Quelle: Fabian Sommer

Frankfurt/Main. In Gießen, Kassel und Frankfurt beispielsweise übernehmen das die städtischen Abfallbetriebe. In der Bankenmetropole rechnet der Müllentsorger FES mit rund 80 000 Bäumen, wie ein Sprecher sagte. In einzelnen Stadtteilen sowie in kleineren Ortschaften kümmern sich die freiwillige Feuerwehr oder die Pfadfinder um die Abholung. Auf jeden Fall müssen die Bäume frei von Weihnachtsschmuck sein. Das ist besonders wichtig für die tierischen Bewohner aus dem Opel- und dem Frankfurter Zoo, die die Nadelhölzer zum Futtern und Spielen bekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte