Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Capri-Reise und Überlandwerke: Zwei Anklagen erhoben

Koblenz Capri-Reise und Überlandwerke: Zwei Anklagen erhoben

In der Affäre um die umstrittene Capri-Reise von Vertretern der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG) sind zwei Anklagen erhoben worden.

Koblenz/Groß-Gerau. Einem Ex-ÜWG-Geschäftsführer und einem Aufsichtsratsmitglied wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz Untreue zum Nachteil der Gesellschaft vor, wie die Anklagebehörde am Freitag mitteilte. Sie sollen im Jahr 2004 eine viertägige Reise von ÜWG-Aufsichtsrat und Geschäftsführung samt Ehefrauen nach Italien organisiert haben - ohne dass dienstliche Gründe dafür bestanden. Die Ermittlungen gegen den Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel (SPD) in diesem Fall laufen noch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen