Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Cannabis-Anbau im Kleingarten - Bewährungsstrafe für Züchter

Prozesse Cannabis-Anbau im Kleingarten - Bewährungsstrafe für Züchter

Weil er eine Cannabis-Plantage in seinem Garten angelegt hat, ist ein 42 Jahre alter Mann in Frankfurt zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. 

Voriger Artikel
Pilzsammlerinnen landen mit Vergiftung auf Intensivstation
Nächster Artikel
Verstümmelte Leiche doch nicht bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

6 Monate auf Bewährung wegen Cannabis-Anbaus im Garten.

Quelle: Abir Sultan/Symbol

Frankfurt/Main. Das Amtsgericht Frankfurt berücksichtigte am Dienstag dabei, dass der Angeklagte noch keine Vorstrafen hatte.

Weil ihm der Ankauf des Rauschgifts zu teuer war, entschloss sich der seit rund 23 Jahren Haschisch konsumierende Mann im Sommer vergangenen Jahres, die Drogen selbst anzubauen. Ein Gartennachbar, mit dem er anderweitig Streit hatte, meldete die Plantage jedoch der Polizei. Die Beamten beschlagnahmten die insgesamt 125 Cannabis-Pflanzen sowie das übliche Zubehör.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel