Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Brüderle bei Opel-Hilfe zurückhaltend

Wirtschaftsminister Brüderle bei Opel-Hilfe zurückhaltend

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat seine zurückhaltende Position bei möglichen Staatshilfen für Opel unterstrichen.

Voriger Artikel
Schneefall führt zu Unfällen
Nächster Artikel
Flughafen verzeichnet Passagierplus

Brüderle zeigt sich bezüglich neuer Staatshilfen für Opel eher kritisch.

Frankfurt . "Opel hat ein Recht, einen Antrag zu stellen, aber es besteht keine Pflicht, dem zu entsprechen", sagte Brüderle nach Angaben der Bundestagspressestelle am Dienstagabend in einer Sitzung des Haushaltsausschusses. Der Opel- Mutterkonzern General Motors (GM) will von Bund und Ländern eine staatliche Bürgschaft über 1,5 Milliarden Euro. Weitere 1,2 Milliarden Euro sollen Großbritannien, Spanien, Polen und Österreich beisteuern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen