Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Brandsatz neben Synagoge gezündet

Mainz Brandsatz neben Synagoge gezündet

Unbekannte haben am Samstagabend einen Brandsatz in unmittelbarer Nähe der Mainzer Synagoge gezündet.

Mainz. Das Gebäude selbst sei nicht beschädigt worden, teilte die Polizei gestern mit. Eine Art Molotowcocktail sei von der Straße gegen einen Baum außerhalb des Synagogengeländes geschleudert worden und dort von selbst ausgegangen. Zeugen hatten eine Stichflamme bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Ermittler prüfen nun, ob es sich um einen versuchten Anschlag auf die jüdische Synagoge gehandelt hat. Das neue Gebäude war erst Anfang September feierlich eingeweiht worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel