Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in Mehrfamilienhaus mit Asylbewerbern

Brände Brand in Mehrfamilienhaus mit Asylbewerbern

Beim Brand in einem Wiesbadener Mehrfamilienhaus, in dem auch mehrere Asylbewerberfamilien wohnten, sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Dabei handelte es sich nach Angaben der Polizei von Freitag um ein zehnjähriges Kind und einen 31 Jahre alten Bewohner des Hauses.

Wiesbaden. Sie erlitten nach Ausbruch des Feuers in einer Wohnung im Obergeschoss des Hauses leichte Rauchvergiftungen. Die Kriminalpolizei suchte mit Brandermittlern nach der Ursache des Feuers. Es gebe jedoch nach Zeugenaussagen keine Hinweise, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden sei, teilte die Polizei mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen