Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Brand in Mehrfamilienhaus

Bad Nauheim Brand in Mehrfamilienhaus

Rund 200 000 Euro Schaden sind am frühen Montagmorgen bei einem Wohnhausbrand im mittelhessischen Bad Nauheim entstanden.

Bad Nauheim. 32 Hausbewohner mussten sich in Sicherheit bringen. Eine brennende Kerze hatte nach Polizeiangaben vermutlich das Feuer in der Wohnung einer 75-Jährigen im Obergeschoss ausgelöst. Die Frau bemerkte den Brand und konnte rechtzeitig die Wohnung verlassen. Die Flammen griffen bereits auf den Dachstuhl über, als die Feuerwehr eintraf. Die 75-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Hausbewohner konnten wenige Stunden später in ihre Wohnungen zurückkehren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen