Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bouffier sieht gute Grundlage für Jamaika-Gespräche

Parteien Bouffier sieht gute Grundlage für Jamaika-Gespräche

Der CDU-Vizevorsitzende Volker Bouffier hält die Kompromisslösung der Union zur Begrenzung der Zuwanderung für eine "gute Grundlage" für Gespräche mit FDP und Grünen auf dem Weg zu einem Jamaika-Bündnis.

Voriger Artikel
Bahnverkehr Richtung Norden läuft nach Sturm wieder normal
Nächster Artikel
Keine Hinweise auf Alkohol und Drogen nach tödlichem Unfall

Volker Bouffier (CDU) ist hessischer Ministerpräsident.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Berlin. "Weil sie auch das Interesse haben müssen, diesen Themenkreis vernünftig zu lösen", sagte der hessische Ministerpräsident am Montagmorgen vor einer Präsidiumssitzung der CDU in Berlin. "Ich gehe davon aus, dass die Grünen wissen, dass dieses Thema eines der zentralen Themen unseres Landes ist."

Wer mitregieren wolle, müsse auch mitverantworten. Auf die Frage, wie viel Obergrenze in dem Kompromiss stecke, sagte Bouffier: "Wenn Sie eine Zielvorstellung haben, immer aufgebaut auf dem Stichwort: "Was kann eigentlich unser Land leisten?", dann kann man das als Obergrenze bezeichnen, ich bezeichne das als gute Lösung."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen