Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Bouffier lehnt gesetzlichen Mindestlohn ab
Mehr Hessen Bouffier lehnt gesetzlichen Mindestlohn ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 30.10.2011
Unzufrieden mit der Mindestlohn-Debatte: Volker Bouffier. Archivfoto: Marc Tirl
Anzeige

Wiesbaden. Die Entscheidung darüber müsse "auf jeden Fall in der Hand der Tarifpartien bleiben», sagte sein Sprecher dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Keinesfalls könne das Ziel ein bundesweiter Mindestlohn sein, "der vom Parlament festgelegt wird - wie die SPD das will", sagte der Sprecher. Zudem müsse ein Mindestlohn immer an regionale Besonderheiten angepasst sein. Folglich könne ein von den Tarifparteien vereinbarter allgemeiner Mindestlohn auch nicht von der Regierung für allgemeinverbindlich erklärt werden.

Anzeige