Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bouffier beendet Türkei-Besuch

International Bouffier beendet Türkei-Besuch

Hessens Regierungschef Volker Bouffier beendet heute seinen dreitägigen Besuch in der türkischen Partnerregion Bursa.

Voriger Artikel
Bundesgericht bestätigt Verbot eines muslimischen Spendenvereins
Nächster Artikel
Prüfer werfen Ex-Bürgermeister Rechtsverstöße vor

Volker Bouffier kehrt aus Bursa zurück. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Bursa. Zum Abschluss wird der von Vertretern aus Politik und Wirtschaft begleitete CDU-Politiker den Präsidenten des Vereins Bursaspor treffen, der zu den Spitzenclubs im türkischen Fußball gehört.

Außerdem besichtigt er einen großen Autozulieferer, der auch mit dem Rüsselsheimer Autobauer Opel kooperiert.

Hessen ist als erstes deutsches Bundesland Ende 2010 eine Partnerschaft mit einer türkischen Region eingegangen. Bei dem Antrittsbesuch geht es vor allem um wirtschaftliche Kontakte und den Ausbau im Bildungsbereich. Am Mittwoch wurden zwei Abkommen zur Zusammenarbeit auf Hochschulebene und bei den Industrie- und Handelskammern unterzeichnet. Außerdem wird künftig ein Verbindungsbüro Hessens in Bursa eingerichtet. Die südlich von Istanbul am Marmarameer gelegene Provinz Bursa gilt als zweitreichste der Türkei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel