Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Börse eröffnet Zentrale

Frankfurt Börse eröffnet Zentrale

Die Deutsche Börse eröffnet heute offiziell ihre neue Zentrale in Eschborn vor den Toren Frankfurts.

Voriger Artikel
Bio-Händler bleibt auf Expansionskurs
Nächster Artikel
600 neue Flughafen-Arbeitsplätze

Die umstrittene neue Zentrale Börse in Eschborn eröffnet heute ihre Tore.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Drei Jahre nach der umstrittenen Ankündigung schafft die Börse damit im Jahr ihres 425. Jubiläums Fakten. Letztlich sollen 2000 Beschäftigte in der neuen Zentrale arbeiten. Der Umzug von Frankfurt-Hausen in das etwa fünf Kilometer entfernte Eschborn erspart der Börse jährlich etwa 60 Millionen Euro Gewerbesteuern. Juristischer Sitz der Gesellschaft bleibt Frankfurt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel