Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bildungspartnerschaften zur Integration von Migranten

Integrationsbeauftragte Bildungspartnerschaften zur Integration von Migranten

Für mehr Bildungspartnerschaften zur Integration von Migranten hat sich die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), ausgesprochen.

Voriger Artikel
Umsatzplus für hessische Industrie
Nächster Artikel
Studiengebühren und Privatschulen

Integrationsbeauftragte der Bundesregierung (CDU) spricht sich für Bildungspartnerschaften aus. (Archiv)

Frankfurt. Solche Partnerschaften seien „ein entscheidender Beitrag für das Gelingen der Integration vor Ort“, sagte Böhmer am Montag in Frankfurt auf einem Kongress der „Aktion Zusammenwachsen“. Es gebe zwar schon viele solche Bildungspartnerschaften. „Aber man weiß voneinander nichts.“ Deshalb sei es notwendig, in der Aktion das Angebot zusammenzuführen. Dabei gehe es um drei Schwerpunkte: Lesepartnerschaften, Hausaufgabenbetreuung und Ausbildungspatenschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen