Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bilanz zum Ausbildungsjahr

Frankfurt Bilanz zum Ausbildungsjahr

Wo gibt es noch freie Lehrstellen? Welche Berufe sind bei Azubis gefragt? Welche Branchen haben Nachwuchsprobleme?

Frankfurt. Darüber geben Zahlen zum Ausbildungsjahr 2009/2010 Auskunft, die die hessische Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit heute veröffentlicht. Diese hatte im August noch mehr als 6600 unversorgte Bewerber und über 5000 offene Stellen gezählt. Unbesetzt blieben demnach vor allem Stellen für Wachberufe, Metallverformer, bei Bäckereien und Konditoreien. Das Plus bei den abgeschlossenen Verträgen könnte nach Einschätzung von Experten dennoch über dem Zuwachs im Vorjahr von drei Prozent liegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel