Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bewaffneter kapert Auto nach verhindertem Raub

Frankfurt Bewaffneter kapert Auto nach verhindertem Raub

Nach einem verhinderten Raub auf einen Supermarkt in Frankfurt hat ein mit einem Messer bewaffneter Täter eine Frau aus ihrem Auto geworfen und ist damit geflüchtet.

Frankfurt/Main. Von dem etwa 50 Jahre alten Mann und dem Wagen fehlte auch einen Tag nach der Tat jede Spur, wie die Polizei am Freitag berichtete. Der Mann hatte zunächst einen Supermarktmitarbeiter gepackt und mit dem Messer bedroht, dieser konnte den Angreifer aber mit einem Schlag auf den Kopf abwehren. Der Täter flüchtete zu Fuß, hielt ein Auto an, stieg auf der Beifahrerseite ein und bedrohte die 42 Jahre alte Fahrerin. Als die Frau vor Schreck nicht losfuhr, warf der Mann sie auf die Straße und raste los.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen