Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bewährungsstrafe für Lehrer

Gewalt im Klassenzimmer Bewährungsstrafe für Lehrer

Reihenweise hat ein Lehrer an einer Sonderschule Schüler schwer beleidigt.

Frankfurt. Einen Schüler verletzte der 43-Jährige sogar schwer. Wegen der gewalttätigen Übergriffe verurteilte das Amtsgericht Frankfurt-Höchst am Dienstag den Pädagogen zu einem Jahr auf Bewährung. Das Gericht ging von insgesamt 13 Taten zwischen 2007 und 2009 aus. Als Bewährungsauflage wurde die Zahlung einer Geldbuße von 3000 Euro an eine Kinderhilfseinrichtung festgesetzt. Nebenden Beleidigungen gestand der Lehrer, mit einer Pillendose auf einen Zwölfjährigen geworfen und diesen unterhalb des Auges getroffen zu haben. „Der Schüler hätte blind werden können“, stellte die Staatsanwältin fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen