Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener setzt Auto seiner Tochter in Brand

Fulda Betrunkener setzt Auto seiner Tochter in Brand

Ein Betrunkener hat in Fulda das Auto seiner Tochter angezündet. Der 44-jährige, offenbar verwirrte Türke habe mit zwei Promille Alkohol im Blut erst den Wagen und dann sich selbst mit Brandbeschleuniger übergossen, berichtete die Polizei am Montag.

Voriger Artikel
Bundespräsident bleibt Wanderverband-Schirmherr
Nächster Artikel
Standardstecker für Elektroautos fertig

Ein betrunkener Mann zündete das Auto seiner Tochter an

Quelle: Archivfoto

Fulda. Anschließend hat der Mann Feuer im Wagen gelegt und sich hineingesetzt. Noch bevor ihn die Flammen erfassten, sei er aber wieder ausgestiegen. Das Auto brannte aus; die Flammen beschädigte noch ein zweites Fahrzeug. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Mann wurde zum Arzt gebracht. Er wird sich wegen Brandstiftung verantworten müssen. Der Polizei habe er gesagt, er wolle seiner Familie einen Liebesbeweis geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen