Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe

Kassel Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe

4,21 Promille und eine Schreckschusswaffe: Ein Betrunkener hat in Kassel am späten Donnerstagabend Passanten bedroht und die Polizei auf den Plan gerufen.

Kassel. Kurz vor 22.00 Uhr hatte der Mann im Stadtteil Rothenditmold vier Erwachsenen und drei Kindern von seinem Balkon aus etwas zugerufen und auf sie geschossen. Die alarmierten Polizisten nahmen den 23-Jährigen fest, als er das Haus verließ. Ein Alkoholtest ergab bei dem Täter einen Wert von 4,21 Promille. In der Wohnung fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe. Das Motiv war am Morgen noch unklar. Den Mann erwartet ein Verfahren wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen