Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener 21-Jähriger verletzt zwei Sanitäter

Kriminalität Betrunkener 21-Jähriger verletzt zwei Sanitäter

Ein 21-Jähriger hat in Kassel eine Rettungsdienstbesatzung verletzt, die ihm zuvor helfen wollte. Ein Passant entdeckte den Betrunkenen am Dienstagnachmittag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Lotto-Betreiber nach Betrug zu Bewährung verurteilt
Nächster Artikel
Große Wunschliste für die künftige City-Bahn

Symbolfoto: Ein junger Mann hat in Kassel zwei Sanitäter krankenhausreif geprügelt.

Quelle: Nadine Weigel

Kassel. Der Passant alarmierte den Rettungsdienst, der den regungslosen Mann in einem Gebüsch vorfand und weckte. "Ohne Vorwarnung griff der aggressive, berauschte junge Mann den Rettungsdienst an", sagte ein Polizeisprecher. "Auf die Fragen nach seinem Wohlergehen und Namen begann der Mann sofort loszuschlagen."

Der Mann trat nach einigen Fehlschlägen nach der 23-jährigen Sanitäterin und ihrem 31 Jahre alten Kollegen. Beide Mitarbeiter des Rettungsdienstes kamen ins Krankenhaus und konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Der 21-Jährige griff ebenfalls den hilfsbereiten Passanten an und wehrte sich gegen die hinzugerufenen Polizisten. Seinen Rausch musste er in Polizeigewahrsam ausschlafen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel