Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Betrunkene sprühten Hakenkreuze

Extremismus Betrunkene sprühten Hakenkreuze

Hakenkreuze und SS-Runen sollen drei Betrunkene bei ihrem Zug durch das nordhessische Örtchen Wabern gesprüht haben.

Wabern. Ein Anrufer hatte die Polizei nach Angaben vom Montag am Samstagabend informiert, dass die drei Männer auch «Sieg Heil» gebrüllt hätten. Nach einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten die drei schon nach zehn Minuten festgenommen werden. Sie hatten Hauswände, Schaufenster, ein Verkehrszeichen, einen Briefkasten, ein Nummernschild und Wahlplakate besprüht. Einer der 21 bis 26 Jahre alten Männer hielt bei seiner Festnahme noch eine Sprühdose in der Hand. Die drei waren erheblich betrunken, einer ist vorbestraft, allerdings ohne politischen Hintergrund.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte