Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Betriebswirt vor Gericht

„Morgenlicht“-Attentäter Betriebswirt vor Gericht

Nach einer Serie von Brandanschlägen auf Banken und Unternehmen hat sich von Donnerstag an ein Diplom-Betriebswirt vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten.

Frankfurt. Der Anklage zufolge war der in Bekennerschreiben als Anführer einer „Bewegung Morgenlicht“ auftretende Mann Anfang dieses Jahres für die Brände in zwei Bankfilialen, einem Zeitarbeitsunternehmen und einer Drogeriefiliale verantwortlich. Es entstand dabei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Darüber hinaus schickte der 50-Jährige an den damaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) eine Bombenattrappe. Dies wertet die Anklage als Bedrohung. Die Strafkammer hat vorerst drei Verhandlungstage festgelegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen