Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bestatter soll Urnen nicht beigesetzt haben - Ermittlungen

Kriminalität Bestatter soll Urnen nicht beigesetzt haben - Ermittlungen

Ein ehemaliger Bestatter aus Weinbach bei Weilburg soll mehrere Verstorbene nach deren Einäscherung nicht beerdigt haben.

Limburg. Gegen den Mann, der das Bestattungsunternehmen von 2009 bis 2011 führte, ermittelt die Staatsanwaltschaft in Limburg.

Die Behörden bestätigten am Mittwoch entsprechende Medienberichte. In dem Betrieb des 27-Jährigen wurden Kapseln mit der Asche von drei Toten gefunden, die schon längst hätten beigesetzt werden sollen. Inzwischen seien die Urnen beerdigt und die Angehörigen der Verstorbenen verständigt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel