Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Beschwerde gegen Gerichtsbeschluss zum Edersee

Waldeck Beschwerde gegen Gerichtsbeschluss zum Edersee

Der Streit über Wasser aus dem Edersee schlägt weiter hohe Wellen.

Voriger Artikel
39-Jähriger schwer verletzt nach Messerangriff
Nächster Artikel
Kunstwoche im Malerdorf Kleinsassen

Am Edersee schlagen die Proteste hohe Wogen. (Archiv)

Waldeck. Die Stadt Waldeck hat Beschwerde gegen den Gerichtsbeschluss eingelegt, nach dem bis zu vier Millionen Kubikmeter Wasser für ein Lichterfest in Bodenwerder (Niedersachsen) aus dem Edersee abgelassen werden dürfen. Das Verwaltungsgericht Kassel habe am Donnerstag nicht über die rechtliche Situation des Ablassens entschieden, sondern der Stadt Waldeck das Klagerecht für die Veränderung des Wasserstandes am Edersee abgesprochen, teilte Bürgermeister Jörg Feldmann (parteilos), am Freitag mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel