Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bescherung für Occupy-Camp

Demonstrationen Bescherung für Occupy-Camp

Mit Weihnachtsplätzchen und anderen süßen Sachen will die evangelische Pröpstin Gabriele Scherle am Tag vor Heiligabend die Aktivisten im Occupy-Camp vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt beschenken.

Voriger Artikel
Hoher Sachschaden bei Feuer in Fahrradwerkstatt
Nächster Artikel
Brand in Wildtierpark: 100 Vögel verenden

Die Aktivisten werden mit Weihnachtsplätzchen beschenkt. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt . Gemeinsam mit Mitgliedern des Kirchenvorstands und der Hoffnungsgemeinde wolle sie mit den Campbewohnern Weihnachtslieder singen, teilte der Evangelische Regionalverband am Dienstag in Frankfurt mit. Seit Mitte Oktober harren die Demonstranten mit ihrem Protest gegen die Macht der Banken aus, am Dienstagmorgen lag Schnee auf ihren Zelten.

Es sei wichtig, das Verständigungspotenzial der Gesellschaft zu vergrößern, teilte die Hoffnungsgemeinde mit. Kirchen seien Orte des Gesprächs, vor allem aber auch Orte der Solidarität. Viele Frankfurter Kirchengemeinden hätten zugesagt, bei Bedarf an sehr kalten Tagen für die Occupier offen zu sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel