Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Bee Gees-Sänger verliert Kampf gegen Krebs

Robin Gibb verstorben Bee Gees-Sänger verliert Kampf gegen Krebs

Seinen schwersten Kampf hat Robin Gibb, Sänger der Bee Gees, in der Nacht zu Montag verloren. Der Krebs war stärker.

Voriger Artikel
Vielfältiges Programm für Hessentag vorgestellt
Nächster Artikel
Ministerin auf Hirschkäferpirsch

London. Vor rund anderthalb Jahren hatten Ärzte bei ihm einen Tumor im Darm festgestellt. Später wurde auch in der Leber Krebs entdeckt. Bis zuletzt hofften Gibb und seine Familie, den Krebs besiegen zu können. Kurz vor seinem Tod hatte sich der Sänger noch einer Darmoperation unterzogen. Gibb wurde 62 Jahre alt. Die Bee Gees haben sich Anfang der 60er Jahre gegründet und landeten in den 80ern Hits wie "Juliet" und "Stayin' Alive". Außerdem produzierten sie den Soundtrack zu "Saturday Night Fever".

Voriger Artikel
Nächster Artikel