Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Baumarkt wird Unterkunft für bis zu 1000 Flüchtlinge

Migration Baumarkt wird Unterkunft für bis zu 1000 Flüchtlinge

Bis zu 1000 Flüchtlinge sollen künftig in einem ehemaligen Baumarkt im mittelhessischen Herborn einziehen. Die Menschen könnten voraussichtlich ab Ende November dort unterkommen, teilte das Sozialministerium am Freitag in Wiesbaden mit.

Voriger Artikel
Festnahme: Mann soll 17-Jährige vergewaltigt haben
Nächster Artikel
Marihuana und Schmuggler-Trio gehen Drogenfahndern ins Netz

Grüttner (CDU) informierte über die Pläne zur Flüchtlingsunterbringung.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Wiesbaden/Herborn. "Wir schaffen laufend neue feste Unterkünfte, wir entlasten unsere Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen und haben inzwischen über 25 Außenstellen errichtet", sagte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU). Mittlerweile leben rund 24 000 Menschen in den Erstaufnahmestellen. Zuletzt waren im Kreis Offenbach und im Wetteraukreis Unterkünfte für jeweils bis zu 1000 Flüchtlinge bereitgestellt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen