Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Baby bei Brand in Wohnhaus schwer verletzt

Brände Baby bei Brand in Wohnhaus schwer verletzt

Mindestens sechs Menschen sind bei einem Wohnhausbrand in Dietzenbach schwer verletzt worden. Unter ihnen sind ein Baby und eine schwangere Frau. Etwa 25 Menschen atmeten Rauchgase ein.

Dietzenbach. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen Brandstiftung. Sie vermutet, dass ein Kinderwagen und Unrat angezündet wurden. Das Feuer war am Freitagmittag vermutlich im Erdgeschoß oder im Keller des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Der Rauch zog bis in die sechste Etage.

Die Verletzten kamen mit Rauchgasvergiftungen und Verbrennungen in Krankenhäuser nach Frankfurt und Offenbach. Eine ältere Frau erlitt einen Schock. Insgesamt sind laut Polizei in dem Haus knapp 100 Menschen gemeldet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen